Versandland
Wohnwelt
Mein Konto
Suche

Drücker
leicht zu montieren in robuster Qualität

Türgriffe sind wichtige Elemente einer Tür, die nicht nur optisch, sondern auch haptisch überzeugen sollen. Eine formschöne Türklinke lädt Besucher förmlich zum Eintreten ein und ist angenehm anzufassen. Das Sortiment unserer planeo Wohnwelt hält hochwertige Drücker als perfekte Ergänzung für Ihre Tür bereit. Robuste Materialien wie Edelstahl sichern die stabilen, langlebigen Eigenschaften der Türdrücker von planeo, die sich dazu durch eine schnelle und unkomplizierte Montage auszeichnen.

10 Artikel

Sortierung

10 Artikel

Sortierung

Türdrücker von planeo: funktional & dekorativ

Drücker sind längst nicht mehr Elemente, die nur einen funktionalen Verwendungszweck haben: Formschöne Türgriffe, die sich harmonisch in das Gesamtbild des Hauses einfügen, laden zum Eintreten ein und überzeugen Besucher bereits im ersten Moment. Als ideale Ergänzung für Ihre individuelle Wohnwelt bietet Ihnen planeo ausgesuchte Türklinken aus robusten Materialien wie Edelstahl, die für Stabilität und Langlebigkeit stehen.

Unser Angebot reicht von runden, schwarz-matten Drückern bis hin zu silber-glänzenden Türgriffen in eckiger Form. Auch Heimwerker sehen einen klaren Nutzen in den Türdrückern von planeo: dank schneller und unkomplizierter Montage können Sie unsere Türgriffe für Innentüren einfach und schnell anbringen.

Türgriffe: Was ist beim Einbauen von Drückern zu beachten?

Wenn Sie Türgriffe für Zimmertüren einbauen wollen, gilt es einige Dinge zu beachten. Darüber hinaus benötigen Heimwerker folgende Werkzeuge für die Montage:

  • Passender Schraubendreher für die Schrauben der Türgriffe. Meistens handelt es sich dabei um einen Schlitz- oder Kreuzschraubenzieher.
  • Akkuschrauber und Holzbohrer mit passendem Durchmesser für die Türdrücker, Halterungen, Körner und Hammer für die Markierung der Bohrpunkte.
  • Schutzbrille für die Montage der Drücker für Türen, bei denen Späne entstehen.

Die Montage der Türgriffe findet in folgender Reihenfolge statt:

  • Damit die Tür offenbleibt, betätigen Sie den Schließmechanismus. Auf diese Weise erleichtern Sie sich das Arbeiten. Bugsieren Sie den Türdrücker durch das Schloss des Elements. Dann schieben Sie die Bohrschablone über den Vierkant, die der Verpackung beiliegt.
  • Nachdem Sie die Bohrschablone optimal ausgerichtet haben, nutzen Sie den Körner für die Markierung der Bohrstellen. Diesen Vorgang wiederholen Sie auf der Rückseite der Tür.
  • Bohren Sie die ersten Löcher auf der Türseite, die geöffnet wird. Setzen Sie den Bohrer mit dem richtigen Durchmesser genau an den Körnungen an. Nun durchbohren Sie die Hälfte der Türe, zum Schutz des Obermaterials vor dem Ausreißen. Denselben Vorgang führen Sie auch auf der anderen Seite durch. Dafür wird der Türdrücker am besten entfernt, um mehr Platz zum Arbeiten zu schaffen.
  • Nun bringen Heimwerker die Rosetten an und sichern diese mit Schrauben. Da es sich dabei um kleine Schrauben handelt, empfiehlt es sich, einen Schraubendreher zu verwenden.
  • Türgriffe bringen Sie zum Schluss an. Den Griff mit dem Vierkant stecken Sie von der Rauminnenseite ein. Dank dieser Vorgehensweise kann die Tür geöffnet werden, falls der Türgriff abfällt. Als letzten Schritt drehen Sie die Madenschraube am Griff ohne Vierkant fest.

Achten Sie darauf, beim Montieren der Drücker für Türen sehr genau zu arbeiten, um sicherzustellen, dass beide Bohrungen übereinstimmen. Entfernen Sie außerdem alle Späne aus der Bohrung, nachdem Sie die Löcher gebohrt haben.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - Unser kompetentes Serviceteam berät Sie gerne!

Die besten Boden-HERSTELLER
Nicht das Richtige gefunden?
Wir helfen Ihnen bei Ihrem Bauprojekt mit praktischem Handwerker-Wissen! Ihre Direkt-Durchwahl: 05222 9379300

Mo - Fr 9 bis 22 UHR
Sa 9 bis 14 UHR

Oder schreiben Sie unseren Profis eine Nachricht:
Senden
Rabattcode: df56s5d8