Versandland
Bodenwelt
Mein Konto
Suche

Linoleum
gesunder Wohnbelag als Meterware oder einfache Lino-Klickvariante

Es ist der Bodenbelag, den wahrscheinlich die meisten von uns schon immer aus der Küche und ihrem Badezimmer kennen – das Linoleum. Die modernen Linoleumböden aus unserem Sortiment haben aber nichts mehr gemeinsam mit den blaugrauen Bodenbelägen der 80er Jahren, denn sie sind umweltfreundlich und wohngesund, erweisen sich als sehr strapazierfähig und sind in vielen angesagten Farben erhältlich.

1-36 von 258

1-36 von 258

Die besten Hersteller

Linoleum kaufen bei planeo und von wohngesunder Qualität profitieren

Hochwertiges Linoleum von planeo ist ein gesunder Wohnbelag, der aus natürlichen Rohstoffen besteht und frei von schädlichen Weichmachern ist. Diese robusten Bodenbeläge setzen sich im Wesentlichen aus Leinöl, Korkmehl und Jutegewebe zusammen. So zählen sie zu den nachhaltigsten Produkten unter den elastischen Bodenbelägen.

Neben den ausgezeichneten, umweltfreundlichen Eigenschaften sind unsere Linoleum Floors in einem breiten Farbspektrum erhältlich – von wohnlich bis farbintensiv. Sie verfügen über eine antistatische, strapazierfähige Oberfläche, die eine hohe Lebensdauer aufweist und leicht zu reinigen und zu pflegen ist. Mit Linoleum von planeo können Sie online Qualitätsprodukte kaufen, die wasserabweisend sind und sich somit für den Einsatz in Feuchträumen perfekt eignen.

Linoleum von planeo: zeitgemäße Designs und natürliche Textur

Bei uns bekommen Sie ausschließlich hochwertiges Linoleum, das als Meterware oder als einfach zu verlegende Variante zum Klicken günstig online bestellbar ist.

Dabei profitieren Sie von Vorteilen wie:

  • umweltfreundlich & wohngesund
  • frei von schädlichen Weichmachern
  • sehr strapazierfähige Oberfläche
  • antistatisch und pflegeleicht
  • einfach zu verlegen
  • breites Farbspektrum

Linoleum online kaufen: Ihre Auswahl bei planeo

Linoleum günstig kaufen auf planeo.de und anschließend einfach verlegen. In unserem Onlineshop finden Sie Linoleum als Rollenware und als Klick-Linoleum.

Für Klick-Linoleum wird zunächst eine Dämmung ausgerollt. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die raue Seite nach oben, also zum Linoleum hin, liegt. Wichtig ist auch, dass Sie möglichst immer aus mehreren Paketen parallel heraus arbeiten und nicht zuerst ein Paket auslegen und dann das nächste. Nur so ergibt sich ein natürliches Verlegebild. Verlegen Sie das Klick-Linoleum von links nach rechts und nehmen Sie sich für die erste Reihe etwas mehr Zeit, um das Linoleum auszurichten. Davon können Sie später profitieren. Die aufeinanderfolgenden Dielen sollten gründlich ineinander einrasten. Die Dielen können Sie sehr einfach zuschneiden. Alle Abschnitte, die größer als 30 Zentimeter sind, können zum weiteren Verlegen eingesetzt werden. Wenn gewünscht, können Sie einen Schlagklotz zur Hilfe einsetzen, um die Dielen durch Klopfen miteinander zu verbinden. So gehen Sie vor, bis der Raum fertig ausgelegt ist. Und so gehen Sie beim Verlegen unserer Bahnenware vor.

Wie können Sie Linoleum als Rollenware verlegen?

Bevor Sie das Linoleum verlegen, sollten Sie überprüfen, ob wirklich alle Rollen aus einer Anfertigung stammen. Das sehen Sie sehr einfach an den Etiketten. Achten Sie unbedingt darauf, die Rollen immer in der gleichen Richtung zu verlegen, um ein schönes Verlegebild zu erzielen.

  • Boden prüfen und vorbereiten: Um Linoleum verlegen zu können, muss der Boden absolut glatt, sauber und trocken sein.
  • Grober Zuschnitt: Schneiden Sie die Bahnen grob, mit einer Zugabe von mindestens einem Zentimeter, aber maximal 10 Zentimeter pro Laufmeter zu.
  • Linoleum zuschneiden: Schneiden Sie bekannte Nischen und Stellen, die Sie aussparen müssen, direkt vor.
  • Akklimatisieren: Als sehr wichtiger Schritt bei der Verlegung des hochwertigen Linoleums von planeo sollte sich das Material akklimatisieren können. Dazu rollen Sie die grob zugeschnittenen Bahnen lose auf und stellen sie für mindestens 24 Stunden aufrecht hin.
  • Werkskante zuschneiden: Beschneiden Sie bei der ersten Bahn im Nahtbereich die Werkskante um etwa 1,5 bis 2 Zentimeter. Setzen Sie dazu einen Trimmer oder ein vergleichbares Werkzeug ein.
  • Erste Bahn verlegen: Bringen Sie den geeigneten Kleber auf dem Boden auf und setzen Sie dazu einen Zahnspachtel ein. Verkleben Sie zunächst die erste Hälfte der Bahn, bestreichen dann die zweite Hälfte der Bahn auf dem Boden und rollen den Rest aus.
  • Weitere Bahnen: Legen Sie die nächsten Bahnen immer mit etwas Überhang von etwa 2 Zentimeter aus. Diesen Nahtzuschnitt entfernen Sie erst nach der Verklebung.
  • das Anpressen: Alle Bahnen sollten zunächst in der Breite, dann in der Länge mit einer etwa 70 Kilogramm schweren Walze angepresst werden. Eventuell entstehende Flecken mit Kleber auf dem Linoleum sollten direkt sanft entfernt werden. Verzichten Sie auf den Einsatz scharfer Reiniger.
  • Fugen anrollen: Nachdem alles verklebt ist, werden die Nähte zugeschnitten. Diese werden dann mit einer Nahtandrückwalze angedrückt. Achten Sie auf gleichmäßiges Arbeiten.
  • Verfugen: Beim Verfugen sollten Sie zügig arbeiten und den Schmelzdraht noch im warmen Zustand zu den Enden abstoßen. Eventuell überstehenden Schmelzdraht können Sie nach vollständigem Erkalten bündig abstoßen. Manche Produkte aus unserem Sortiment benötigen allerdings gar keine separate Verfugung. Achten Sie hier einfach auf die Hinweise direkt beim Produkt.

Hochwertiges und günstiges Linoleum bei planeo

Bei uns bekommen Sie ausschließlich hochwertiges Linoleum, sowohl in der Ausführung als Klick-Vinyl als auch als Rollenware. Wenn Sie Fragen zu unseren Linoleum-Produkten haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Nicht das Richtige gefunden?
Wir helfen Ihnen bei Ihrem Bauprojekt mit praktischem Handwerker-Wissen! Ihre Direkt-Durchwahl: 05222 9379300

Mo - Fr 9 bis 22 UHR
Sa 9 bis 14 UHR

Oder schreiben Sie unseren Profis eine Nachricht:
Senden
Rabattcode: df56s5d8