Versandland
0 52 22 / 960 48-10
Fachberatung
8-22 Uhr (Sa: 9-14 Uhr)
Kategorien
Ihr Konto
Suche

planeo Stein - Die Alternative zu Steinfliesen
Klick-Vinyl in authentischer Steinoptik

  • Häufige Fragen zu planeo Vinyl

Wünschen Sie sich von einem Boden eine besondere Optik in Ihren Räumen, lange Lebensdauer, Unempfindlichkeit gegen Schmutz, Nässe und Kratzer? Dann sind Sie mit den Vinylböden der Serie planeo Stein bestens beraten.

planeo Vinyl: Häufig gestelllte Fragen

Was ist ein Vinylboden?

Der Vinylboden ist ein sehr robuster und besonders pflegeleichter Bodenbelag. Der Kunststoff-Anteil macht den Designboden elastisch, wasserfest und fußwarm. Deshalb ist Vinylboden auch eine angenehme Alternative zu Fliesen. Dank verschiedener Verlege-Techniken zum Klicken und Kleben sind nahezu alle Anwendungen für Vinyl denkbar. Auch wegen der geringen Aufbauhöhe ab 2mm gehört Vinyl zu den renovierungsfreundlichen Bodenbelägen. Mehr Informationen zu Vinylboden.

Was ist das Besondere an planeo Vinyl?

planeo Vinyl umfasst folgende Ausführungen: Klebevinyl, Klick-Vinyl, Rigid-Vinyl und Multilayer. Alle Varianten zeichnen sich durch diese Merkmale aus:

  • Immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt
  • Immer geprüfte Fachhandelsqualität
  • Immer die modernsten Dekore
  • Immer der neueste technische Standard
  • Immer Prüfnormen mit Bestwerten
  • Immer kostenfreie Muster erhältlich

Wie kann ich einen Vinylboden verlegen?

Grob unterscheiden sich die Verlegearten für Vinylboden nach Klicken oder Kleben. Das richtet sich nach dem Produktaufbau. Die meisten verlegen heute Vinyl zum Klicken. Durch die Klickverbindung verriegelt man jede einzelne Planke mit der nächsten. Weil es dabei keine Haftung zum Untergrund gibt, nennt man sie auch schwimmende Verlegung. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Klick Vinylboden verlegen. Vinylboden kleben kommt immer häufiger auch im Privatbereich zum Einsatz. Dabei verklebt man Vinylboden mittels Vinylkleber auf einen gespachtelten Untergrund. Klebevinyl lässt sich alternativ auch trocken verkleben. Hier erklären wir die 4 verschiedenen Klebetechniken.

Was sind die häufigsten Fehler beim Vinylboden verlegen?

Das sind Fehler, die bei der Vinylboden Verlegung immer wieder gemacht werden.

Das sind die wichtigsten:

  • Verlegeanleitung nicht beachten
  • Untergrund nicht richtig prüfen
  • Material nicht akklimatisieren
  • Falsche Trittschalldämmung bzw. Unterlage verwenden
  • Verlegefehler in den ersten Reihen
  • Dehnungsfugen vergessen oder falsch setzen
  • Video zum Thema: 10 häufigste Fehler beim Vinylboden verlegen

Welche Vinylboden Unterlage darf ich verwenden?

Um sicher zu gehen, werfen Sie einen Blick in die Verlegeanleitung Ihres Vinylbodens. Nur weil auf einer Trittschalldämmung „Für Vinylboden“ draufsteht, ist es noch lange nicht die geeignete Unterlage für Ihren Vinylboden. Wenn Sie Ihre alte Dämmung vom Laminat wiederverwenden wollen, riskieren Sie einen Schaden mitFugenbildung. Lesen Sie hier mehr über die richtige Trittschalldämmung für Vinyl.

Ist Vinylboden wasserdicht?

Ja, was den Vinylanteil am Vinylboden angeht. Das heißt, ein massiver Vinylboden zum Klicken und auch Kleben ist absolut wasserfest. Kommt ein Material wie z.B. ein feuchteempfindlicher HDF-Träger hinzu, ist der Vinylboden nicht mehr wasserfest. Darauf sollten Sie achten, wenn Sie Vinylboden für Feuchträume wie das Bad auswählen. Wasserfesten Vinylboden finden Sie hier.

Wie pflege ich einen Vinylboden richtig?

Ein Vinylboden ist leicht zu pflegen. Das macht ihn sehr beliebt. Saugen und feuchtes Wischen reicht in der Regel zur Reinigung. Stärkere Verschmutzungen sollten Sie mit PU-Reiniger lösen. Trotz unempfindlicher Nutzschicht können Staub, Dreck und kleine Steinchen das Vinyl auf Dauer zerkratzen. Eine Vollpflege bildet einen Schutzfilm. Das erleichtert die Vinylpflege und versiegelt kleine Kratzer.

9 Artikel

Sortierung

9 Artikel

Sortierung

Neben Anforderungen an die Optik steht bei einem Bodenbelag ganz oft die Haltbarkeit im Vordergrund.  Eine adäquate Lösung hierfür bieten Vinylböden der Kollektion planeo Stein. Sie verfügen nahezu über die gleichen Eigenschaften wie ein Steinboden. Die Langlebigkeit, Nässeresistenz und das ansprechende Design unserer Vinylböden in Steinoptik wird Sie begeistern. Dabei sind die Klick-Vinyl-Böden der planeo Stein-Serie nicht nur eine preiswerte Alternative zu echten Steinböden. Sie überzeugen mit weiteren Vorteilen wie fußwarme Eigenschaften, einfache Handhabung und einiges mehr.

Renovieren? Ganz leicht und einfach mit Klick-Vinyl planeo Stein

Seine Stärken spielt Klick-Vinyl vor allem bei der Renovierung aus. Ein Bad ist heutzutage nicht mehr nur ein rein funktioneller Raum, vielmehr eine kleine Wohlfühl-Oase und ein Lifestyle-Objekt innerhalb des Hauses. Eine Renovierung desselben bedeutet aber vielfach immer noch das Herausstemmen von alten Fliesen, Dreck, Lärm und Staub im ganzen Haus. Doch es geht auch einfacher und deutlich kostengünstiger. Mit einem Vinylboden von planeo Stein wird Ihr Badezimmerboden von einem echten Steinboden optisch kaum zu unterscheiden sein. Dank modernen Drucktechniken gelingen authentische Nachbildungen von echtem Stein bei Vinylböden hervorragend. Legen Sie die Klick-Vinylfliesen einfach direkt über Ihren alten Fliesenboden. Die geringe Aufbauhöhe des Vinyls macht eine Renovierung spielend leicht, es entstehen keine ungewollten Kanten und sie verlieren nur minimal an Raumhöhe. Ein Vinylboden bringt Ihnen sogar noch einen entscheidenden Vorteil mit, er ist fußwarm und leicht elastisch, was zum einen ein angenehmes Gehgefühl bewirkt und zum anderen eine schalldämpfende Wirkung erzielt. Mit einigen Handgriffen schnell verlegt, wird Sie dieser Boden restlos überzeugen.

Echter Stein oder Vinylboden mit Steindekor bleibt schlußendlich eine Frage des Geschmacks. Bei einem Klick-Vinyl-Boden unserer Serie planeo Stein können Sie sich jedenfalls sicher sein, zertifizierte Qualität zu einem erschwinglichen Preis in Ihrem Zuhause zu verlegen.