Lieferland auswählen
Gartenwelt

Da die Rohstoff- und Transportkosten kontinuierlich steigen, führt das auch bei uns zu Preisanpassungen. Schnell handeln und von Preissicherung & kostenloser Einlagerung bis 12 Monate3 profitieren!

Da die Rohstoff- und Transportkosten kontinuierlich steigen, führt das auch bei uns zu Preisanpassungen. Schnell handeln und von Preissicherung & kostenloser Einlagerung bis 12 Monate3 profitieren!

Mein Konto
Suche

Gartenbeleuchtung für Terrasse
schafft beeindruckende Lichteffekte

In vergangenen Zeiten diente die Gartenbeleuchtung eigentlich nur dazu, während der Dämmerung nicht im Dunkeln zu sitzen. Das hat sich jedoch in der heutigen Zeit verändert. Die Garten Außenleuchten dienen zwar immer noch dazu, die Umgebung zu erhellen, aber es gibt mittlerweile so viele innovative Gestaltungsmöglichkeiten, dass die Außenbeleuchtung ein wichtiges Designmerkmal darstellt. Eine gut durchdachte Beleuchtung des Gartens sowie der Terrasse wirken als echte Hingucker. Insbesondere die modernen LED-Leuchten bieten sehr viele schöne und interessante Gestaltungsmöglichkeiten.

6 Artikel

6 Artikel

Einsatzmöglichkeiten der LED-Terrassenleuchten

LED-Gartenleuchten gibt es inzwischen als Bodenleuchten für die Terrasse. Diese wirken sehr viel ansprechender als Außenleuchten, die unter dem Dachüberstand oder an der Hauswand angebracht werden. Die LED-Bodenleuchten dienen zum einen der Beleuchtung der Terrasse und zum anderen stellen sie auch einen sehr guten Schutz gegen Einbrecher dar. Ist der Außenbereich eines Gebäudes beleuchtet, fühlen sich die ungebetenen Gäste nicht wohl und meiden diese Objekte.

Doch genauso wichtig wie der Schutz vor Einbrechern ist natürlich die Aufwertung des gesamten Grundstücks. Ein schön beleuchteter Garten sowie eine interessant ausgeleuchtete Terrasse wirken auch aus optischer Sicht reizvoll. Das ist insbesondere bei den Edelstahl-Außenleuchten mit LED-Lampen der Fall.

LED-Gartenbeleuchtung bringt viele Vorteile

Die LED-Gartenleuchten stehen mit unterschiedlichen Leuchtmitteln zur Auswahl. Daher ist es möglich, dezente Wegbeleuchtungen herzustellen. Es gibt aber auch etwas hellere Strahler, mit denen sich besondere Büsche, Stauden oder Bäume anstrahlen lassen. Dadurch entstehen beeindruckende Lichteffekte. Zudem wirken die Edelstahl-Außenleuchten auch am Tag sehr schön, wenn sie gar nicht in Betrieb sind.

Ein weiterer Vorteil der LED-Außenbeleuchtung besteht in der einfachen Installation. Die Stromversorgung erfolgt durch einen Transformator, der an jeder normalen Außensteckdose angeschlossen werden kann. Dieser reduziert die 230 Volt aus der Steckdose auf 12 Volt für die Versorgung der LED-Lampen. Sie brauchen daher keine Stromkabel mit gefährlich hohen Spannungen im Außenbereich zu verlegen. Verlegen Sie die Versorgungsleitungen für die LED-Außenbeleuchtung einfach nur so tief im Garten, dass sie keinen Schaden durch den Vertikutierer nehmen.

Eine Bodenbeleuchtung ist schnell montiert

Die Terrassenbeleuchtung im Boden mit LED lässt sich in kürzester Zeit montieren. An den Plätzen, an denen die Edelstahlbodenstrahler eingebaut werden sollen, muss nur ein kleines Loch gegraben werden. Nach dem Einsetzen der Bodenbeleuchtung werden die zuvor ausgehobenen Löcher wieder mit der Erde befüllt und etwas festgetreten. Dadurch bekommen die Edelstahlbodenlampen ihren sicheren Halt. Wenn die Bodenlampen mit LED auf einer Rasenfläche korrekt montiert sind, können sie sogar mit einem Rasenmäher befahren werden.

Nicht das Richtige gefunden?
Wir helfen Ihnen bei Ihrem Bauprojekt mit praktischem Handwerker-Wissen! Ihre Direkt-Durchwahl: 05222 9379300

Mo - Fr 9 bis 22 UHR
Sa 9 bis 14 UHR

Oder schreiben Sie unseren Profis eine Nachricht:
Senden
Rabattcode: df56s5d8