Versandland
0 52 22 / 960 48-10
Fachberatung
8-22 Uhr (Sa: 9-14 Uhr)
Kategorien
Dein Konto

Sichtschutzzaun WPC selber bauen - Praxis-Tipps mit Video

Einen Sichtschutzzaun WPC selber bauen ist leichter als Sie vielleicht denken. Beachten Sie einfach unsere Experten-Tipps dazu. Wir leiten Sie gerne in unseren Videos Schritt für Schritt an. So können Sie dann mit Begeisterung Ihren neuen WPC-Sichtschutzzaun selber bauen.

Sichtschutzzaun WPC selber bauen – darum ist gute Bauvorbereitung wichtig

Einen WPC-Sichtschutzzaun müssen Sie als System betrachten. Deshalb erhalten Sie hier Hilfe für die richtige Anwendung. Damit ist Ihnen auch die maximale Lebensdauer Ihres WPC-Sichtschutz-Systems sicher. Gleichzeitig zwingt die Bauvorbereitung Sie im Vorfeld auftauchende Fragen zu beantworten. So vermeiden Sie Probleme während der Montage Ihres WPC-Sichtschutzzaunes.

Planen Sie Ihren neuen WPC-Sichtschutzzaun gut. Denn mit der richtigen Bauvorbereitung gelingt Ihnen die Montage problemlos, auch wenn Sie Ihren neuen Sichtschutzzaun aus WPC selber bauen. Klären Sie die entstandenen Fragen, bevor Sie mit der Montage des WPC- Sichtschutzzaunes beginnen. Sonst kann es Ihnen passieren, dass Sie beim WPC-Sichtschutz selber bauen wertvolle Zeit verlieren.

Wichtige Hinweise, bevor Sie einen Sichtschutzzaun WPC selber bauen

Bevor Sie einen Sichtschutzzaun WPC selber bauen, sollten Sie die nachfolgenden Informationen beachten.

Lesen Sie hier über verschiedene Sichtschutzmöglichkeiten.
Falls Sie noch unsicher sind, ob WPC das richtige Material für Ihren Sichtschutzzaun ist.

Verformung WPC-Sichtschutzzaun

Ein WPC-Sichtschutzzaun kann sich verformen. Wasser und Wärme beeinflussen die Dimension der WPC-Sichtschutzelemente. Vor allem Sonneneinstrahlung kann für verzogene WPC-Profile des Sichtschutzzauns sorgen. Dann kann sich das im montierten Zustand als leichter Bauch zur Sonnenseite bemerkbar machen. Aber mit eingeschobenen Verstärkungsprofilen lässt sich dieser Effekt minimieren. Leicht verzogene WPC-Profile durch direkte Sonne ist kein Reklamationsgrund. Denn es handelt sich hier um ein materialtypisches Verhalten.

WPC-Zaun: Lagerung vor der Montage

Auch wenn es nicht so wichtig scheint: Lagern Sie den noch verpackten WPC-Zaun nicht in der direkten Sonne! Starke Sonneneinstrahlung kann die Profile zu stark verformen und so die Montage erschweren. Schützen Sie die WPC-Elemente auch vor dauerhaftem Regen, bevor Sie den Sichtschutzzaun montieren. Ideal ist eine Lagertemperatur vor der Montage zwischen +5 und +25°C.

Genauso achten Sie auf die flache Auflage auf einer Palette oder Kanthölzern, um dauerhafte Verformungen zu vermeiden. Das ist für eine gelungene WPC-Zaun-Montage wichtig.

WPC-Sichtschutz bearbeiten – das richtige Werkzeug

Einen WPC-Sichtschutzzaun müssen Sie eventuell noch bearbeiten. Auch wenn das WPC Stecksystem vorgefertigt ist, können Zuschnitte an WPC und Alu anfallen. Aber womit können Sie WPC-Profile oder auch Alupfosten schneiden?

Verwenden Sie für den Zuschnitt von WPC Brettern am besten hartmetallbestückte Werkzeuge, z.B. eine Kappsäge. Die Alupfosten benötigen in der Regel ein vielzahniges Trapezzahn-Sägeblatt. Achten Sie darauf, dass es für Aluminium geeignet ist. So entsteht eine saubere Schnittkante ohne groben Grat.

ACHTUNG: Benutzen Sie möglichst keinen Winkelschleifer oder eine Flex für die Alupfosten. Mit einem solchen Schnitt erhalten Sie nicht nur eine unsaubere Kante. Sie können dabei vor allem den aufgetragenen Lack auf dem Alupfosten verbrennen, der dann mit der Zeit abplatzt.

Sichtschutzzaun WPC selber bauen - Zaunverlauf richtig planen

Wollen Sie Ihren Sichtschutzzaun aus WPC selber bauen, müssen Sie erst einmal den Zaunverlauf genau festlegen. Rein funktional soll der WPC- Sichtschutzzaun Ihre Privatsphäre im Garten schützen oder einfach Ihr Grundstück einzäunen.

Freie Sicht in Nachbars Garten Vorher: Kein Sichtschutz zum Nachbarn

Gleichzeitig sollten Sie auch berücksichtigen, dass der WPC- Sichtschutzzaun ein bedeutender Hingucker rund um Ihren Garten ist. Deshalb achten Sie auch auf das Gesamtbild hinsichtlich der Anordnung und Farbauswahl des Zaunes. Beschäftigen Sie sich mit den Einbaumaßen des WPC-Sichtschutzzaunes.

Vor Nachbars Blicken schützen: Sichtschutzzaun WPC selber bauen Nachher: Schicker Sichtschutz aus WPC kombiniert mit vorhandener Hecke

Wo soll der WPC-Sichtschutzzaun genau verlaufen? Messen Sie dazu die nötigen Längen, den Höhenverlauf des Grundstücks. Wieviel Gefälle ist am Hang vorhanden? Daraus ergeben sich dann die Anzahl der Elemente und Pfosten.

Abhängig von der Pfostenart sollten Sie die Befestigungsmöglichkeiten rund um den Zaunverlauf klären. Können Sie Pfosten einbetonieren? Oder sind an Ort und Stelle bereits Betonfundamente zum Aufschrauben der Pfosten vorhanden?

Sichtschutzzaun WPC selber bauen – Wieviel Zaunelemente sind nötig?

WPC-Sichtschutzelemente gibt es im Wesentlichen als fertige Elemente mit Fixmaßen und als Stecksystem. Letztere sind problemlos an die Gegebenheiten anpassbar.

Wenn Sie die genaue Länge Ihres WPC-Sichtschutzes bestimmt haben, ergeben sich die Menge der WPC-Elemente aus nachfolgender Berechnung:

Anzahl Elemente (bitte aufrunden) = Länge Sichtschutzzaun / Elementbreite*

*bezogen auf jeweils Pfostenmitte (Achsmaß)

Beispiel:

Der Sichtschutzzaun soll 19 Meter lang sein. Das Achsmaß beträgt 1835mm. So rechnen Sie die Menge der nötigen Elemente einfach aus:

19000mm / 1835mm = 10,35 Elemente, also Sie benötigen 11 Elemente.

Aber das letzte Element im Zaun ist zu lang. Prüfen Sie also, ob Sie nur das letzte Element kürzen wollen. Eventuell ist es auch eine gute Lösung, mehrere Elemente zu kürzen. Damit fallen die Kürzungen moderater aus. Das Gesamtbild kann so angenehmer erscheinen.

Planeo WPC Sichtschutzzaun Skizze

Sichtschutzzaun WPC selber bauen – Erdboden richtig beurteilen

Bevor Sie mit dem Aushub zum Betonieren beginnen. Probieren Sie aus, wie fest das Erdreich ist. Entsprechend sollten Sie in etwa die Fundamentgröße für die Pfosten ausgraben. Das kann innerhalb eines Zaunverlaufs auch verschieden ausfallen.

Punktfundament in fester Erde Betonieren von Alupfosten - Mindestaushub in fester Erde

Um hier die nötige Festigkeit und Stabilität des WPC Sichtschutzzauns gegenüber den Windlasten zu erreichen, sollten Sie den Fundament-Aushub in etwa mindestens dieser Größe vornehmen (LBH):

  • Weiche und sandige Erde: 50 x 50 x 80 cm
  • Mittelfeste Erde: 40 x 40 x 80 cm
  • Feste gewachsene Erde: 30 x 30 x 70 cm

Bedenken Sie dabei, das Sie entsprechend für die Menge Beton sorgen. Ein Volumenvergleich macht es deutlich:

  • 50 x 50 x 80cm ergeben 0,200 m³
    Hier benötigen Sie ca. 16 Sack Ruck-Zuck (Fertig)Beton.
  • 30 x 30 x 70cm ergeben 0,063m³
    Hier benötigen Sie ca. 5-6 Sack Ruck-Zuck (Fertig)Beton.

    Vergleich Fundamentgröße für Sichtschutzzaun

    Übersicht BetonfundamentFundamentgrößeVolumen/FundamentAnzahl Säcke Beton*/Fundament
    Weiche und sandige Erde50 x 50 x 80 cm0,200 m³16
    Mittelfeste Erde40 x 40 x 80 cm0,128 m³10
    Feste gewachsene Erde30 x 30 x 80 cm0,072 m²6
    Wie groß muss ein Betonfundament für den Sichtschutzzaun sein? Wieviel Beton wird benötigt? *-bezogen auf Ruck-Zuck-Beton mit 13 Liter Volumen/Sack

Sichtschutzzaun WPC selber bauen – Gefälle im Gelände, was tun?

In ebenem Gelände ist Sichtschutzzaun WPC selber bauen leicht. Sobald aber Gefälle dazu kommt und das Gelände abschüssig ist, müssen Sie genauer hinschauen. Welche Möglichkeit für Sichtschutz bei abschüssigem Gelände in Frage kommt, klären wir hier.

Grundsätzlich gibt es zwei einfache Möglichkeiten, Sichtschutz WPC bei Gefälle selber zu bauen:

Sie passen den WPC Sichtschutzzaun dem Verlauf des Geländes treppenartig an.

Diese Methode verträgt auch größere Gefälle. Die einzelnen Elemente passen Sie einfach immer an den Verlauf des Geländes an. So entsteht ein treppenartiger Sichtschutzzaun.

Ein treppenartig angelegter Sichtschutzzaun verträgt nicht jedes Gefälle. Höhenunterschiede bis 5cm pro Element können Sie ohne Probleme überbrücken.

Sie halten die Oberkante bündig in Waage und schließen die Lücken am unteren Rand mit zusätzlichen WPC Brettern.

Leichte Gefälle können Sie so eben aussehen lassen. Dazu müssen Sie die Pfosten so einbetonieren, das Sie an der Oberkante in Waage sind. Benutzen Sie dazu eine Schlauchwaage.

Den unteren Elementbereich erweitern Sie einfach Zug um Zug. Dabei sollten Sie dann die Stufen in exakt der Profilbreite ausführen, damit Sie oben bündig bleiben können.

Sichtschutzzaun WPC selber bauen – Nachbarn respektieren und Recht beachten

Einen Sichtschutzzaun zum Nachbarn errichten ohne Vorwarnung kann das Verhältnis zu ihm belasten. Respektieren Sie Ihren Nachbarn, indem Sie das Sichtschutzvorhaben mit ihm besprechen. Auch wenn Sie nicht wollen, dass er Ihnen in den Garten schaut, sollten Sie ihn in Ihre Pläne zum geplanten Sichtschutzzaun einweihen.

Jeder Eigentümer darf laut §903 BGB in seinem Grenzverlauf Einfriedungen wie Hecken und andere Umrandungen nach eigenen Wünschen vornehmen. Allerdings muss das in nachbarlicher Rücksichtnahme geschehen. Ihr Nachbar muss Ihren Sichtschutz nämlich nicht hinnehmen, wenn Sie damit stark von den ortsüblichen Einfriedungen abweichen. Letztlich gehört das Gespräch über den Gartenzaun auch zu einem guten Nachbarschaftsverhältnis.

Friedrich Schiller brachte es in Wilhelm Tell auf den Punkt: "Es kann der Frömmste nicht in Frieden bleiben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt."

Vor allem in engen Wohnsiedlungen mit kleinen Grundstücken ist Privatsphäre ohne Sichtschutzzaun kaum möglich. Aber genau diesen Anspruch hat jeder an seinen privaten Rückzugsort. Wo sonst, wenn nicht im eigenen Garten, sollte jeder sich ungestört fühlen dürfen.

Beachten Sie dabei unbedingt die Gegebenheiten vor Ort. Können Sie also problemlos zum Nachbarn einen Sichtschutzzaun WPC selber bauen? Sind eventuell Auflagen oder örtliche Bauvorschriften für einen Sichtschutzzaun zu beachten?

Stellen Sie sich auch folgende Fragen, wenn Sie einen Sichtschutzzaun selber bauen wollen:

  • Wie hoch darf der Sichtschutzzaun sein?
  • Welche Abstände sind beim Sichtschutzzaun zum Nachbarn oder der öffentlichen Straße einzuhalten?
  • Gibt es eine maximale Länge für den WPC-Sichtschutzzaun?
  • Ist mein Nachbar bereit für meinen geplanten Sichtschutz?
  • Welche Auswirkungen hat der geplante Sichtschutz auf die Beschattung?

Suchen Sie die einvernehmliche Lösung mit Ihrem Nachbarn. Sie sind immer besser, als im Streitfall die Nachbarrechtsbestimmungen zu bemühen. Dazu gehört auch, sich im Vorfeld über den Pflegeaufwand des Sichtschutzzauns von beiden Seiten im Klaren zu sein.

Sichtschutzzaun WPC selber bauen – Checkliste der Werkzeuge und Hilfsmittel

Einen Sichtschutzzaun WPC selber bauen erfordert eine Reihe von passenden Werkzeugen. Wenn Sie alle Werkzeuge und Hilfsmittel für den Sichtschutzzaun bereitgelegt haben, können Sie reibungslos arbeiten.

Es gibt grob 3 Abschnitte für die Montage des WPC Sichtschutzzaun, wofür Sie unterschiedliche Werkzeuge benötigen:

  1. Abmessen und Zaunverlauf markieren

Rollmaßband mind. 10m, Wasserwaage 2m, großer Winkel, Maurerschnur, Holzpflöcke, Dachlatten, Schraubzwingen, Keile und Unterlegplättchen, Vorschlaghammer

  1. Pfosten betonieren oder aufschrauben

Spaten, Schaufel, Kübel, Eimer, Schubkarre, Kelle, Rührgerät oder Mischmaschine, Wasser

  1. WPC Zaunelemente montieren

Akkuschrauber oder Bohrmaschine, Bit-Set, Metallbohrer-Set, Betonbohrer, Gummihammer, Kappsäge mit Sägeblatt für Holz und Metall, Silikonspritze

Laden Sie hier die Checkliste Werkzeug für Sichtschutzzaun runter.

Sichtschutzzaun WPC selber bauen – Schritt für Schritt erklärt im Video

Diese kurze Anleitung Sichtschutz WPC selber bauen bezieht sich auf Alu-Pfosten, die Sie direkt ins Erdreich einbetonieren müssen.

WPC-Sichtschutzzaun Verlauf markieren

Legen Sie den Verlauf Ihres WPC Schichtschutzzauns fest. Ziehen Sie eine Richtschnur entlang des späteren Zaunes. Schlagen Sie Holzpfosten ein und verbinden die Richtschnur. Wichtig: Achten Sie auch auf die Höhen im Verlauf des Geländes.

Zwei Pfosten der Länge 2500mm halten jedes Zaunelement. Für jedes weitere Element addieren Sie einen Pfosten dazu. Die Abstände der Pfosten liegen bei exakt 1835mm,wenn Sie den Planeo Sichtschutzzaun einbetonieren müssen. Es liegt an der Bodenbeschaffenheit, wie groß Sie das Erdloch ausheben müssen.

Alu-Pfosten vormontieren

Alu-Pfosten präparieren Sie besser vor dem Betonieren. Den Startclip sollten Sie vorher an einer markierten Position mit der selbstschneidenden Schraube fixieren. So können Sie das Startprofil mit der nötigen Bodenfreiheit von ca. 30-50 mm montieren.

Mit den Einlegeleisten decken Sie die 3 umliegenden Nuten ab.

Pfosten für Sichtschutzzaun WPC richtig setzen

Die Alu-Pfosten stecken Sie in die vorbereiteten Fundamentlöcher. Mit Dachlatten und Schraubzwingen bringen Sie die Pfosten in Position. Richten Sie dabei alle 3 Achsen mit Hilfe der Latten, Schraubzwingen und einer Wasserwaage aus (von zwei Seiten, 90° versetzt). Kontrollieren Sie die Pfostenhöhe mit der Wasserwaage.

Alupfosten für WPC-Sichtschutzzaun betonieren

Benetzen Sie das jeweilige Loch mit Hilfe einer Gießkanne. Legen Sie pro Pfosten entsprechende Mengen Ruck-Zuck Beton bereit. Abwechselndes Einfüllen von ca. 10-15cm Trockengemisch und Wasser ermöglicht Ihnen ein einfaches Pfosten-Betonieren. Dann verdichten Sie den Beton durch Stochern mit einer Latte.

Wenn das Loch mit Beton aufgefüllt ist, begießen Sie es mit genug Wasser. Abschließend glätten Sie den Beton mit einer Kelle.  Er zieht bereits nach weinigen Minuten an und ist nach ca. 1 Std. belastbar.

Vergessen Sie deshalb nicht die Pfosten umgehend mit Wasser zu reinigen!

Sichtschutz-WPC-Profile als Steckzaun montieren

Auf die bereits vormontierten Startclips legen Sie das Startprofil. Der definierte Bodenabstand ist so garantiert.

Schieben Sie jetzt die Steckzaun Bretter einfach nacheinander mit der Feder nach oben in die vorgesehenen Nuten ein. Verstärken Sie die Profilbretter bitte durch die optional erhältlichen Rechteckrohre für die Hohlkammer des Profils.

WPC-Sichtschutzzaun abdecken. Fertig!

Zum Schluss legen Sie auf das letzte Steckzaunprofil die Abschlussleiste auf. Die werkseits auf das lichte Maß der Pfosten vormontierte Befestigung erleichtert Ihnen die Montage. Zuletzt fixieren Sie nur noch die Pfostenkappen mit Silikon.

Sichtschutzzaun WPC selber bauen – Lohnt sich das?

Lohnt sich Sichtschutzzaun WPC selber bauen? Oder lasse ich mir den Sichtschutzzaun vom Handwerker aufstellen? Sicher eine Frage der eigenen Möglichkeiten und Kosten für die Montage des WPC Sichtschutzzauns.

Bitte bedenken die folgenden Punkte:

  • Sie brauchen handwerkliches Geschick, um einen Sichtschutzzaun WPC selber zu bauen. Aber Erfahrungen mit dem Ausrichten von Pfosten und Betonieren sind nicht zwingend, denn das kann man lernen. Deshalb haben wir Ihnen auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung der Sichtschutzzaun Montage in kurzen Videos bereitgestellt.
  • Den Sichtschutzzaun WPC selber bauen bedeutet, dass Sie die volle Verantwortung übernehmen. Garantien gibt es zwar auf die Zaun-Materialien, Montagefehler verantworten Sie aber. Deshalb beauftragen Sie lieber einen Handwerker, der Ihnen eine Rechnung schreibt, wenn Sie nach der Montage des Sichtschutzzauns Garantieansprüche haben wollen. Der Handwerker haftet einige Jahre für die fachgerechte Ausführung.
  • Bedenken Sie, das Sie ohne Erfahrung selbst als guter Heimwerker genug Zeit einplanen. Je nach Zaunlänge sollten Sie mehrere Tage einplanen. Denn Sie brauchen länger als ein Profi.
  • Letztlich müssen Sie natürlich prüfen, wieviel Ihnen der Handwerker für die Montage des WPC Sichtschutzes berechnen will. Prüfen Sie mehrere Angebote von guten Handwerkern, dann fällt die Entscheidung leichter.

WPC-Zaun-Pflege

Sichtschutzelemente aus WPC lassen sich erstaunlich leicht pflegen. Denn die oberflächlichen Verschmutzungen können Sie einfach mit Wasser und bei Bedarf mit etwas WPC Reiniger oder Reiniger auf Essigbasis säubern. Deshalb ist der Aufwand für die Pflege übers Jahr vergleichsweise gering.

Losen Schmutz können Sie mit einem Gartenschlauch abgespritzen. Für fester sitzende Verschmutzungen ist zusätzlich eine einfache Handbürste hilfreich. Schruppen Sie mit der Bürste die WPC Oberfläche im Faserverlauf.

Festsitzende Verunreinigung am WPC Sichtschutzzaun im Freien geschieht durch die Bepflanzung, Tiere oder auch einfach das Wetter. Verfärbungen oder Flecken am WPC Zaun können von Vogelkot, Frucht- oder Gerbsäure von Bäumen und Sträuchern stammen. Streifige Flecken und Verfärbungen auf WPC Sichtschutz dagegen kann bereits der Regen verursachen.

Mit einem Hochdruckreiniger und ausreichend Abstand gestaltet sich die Reinigung einfacher, falls Verschmutzungen stärker anhaften. Das können z.B. Schimmelsporen auf der Oberfläche sein, die durch anhaftende pflanzliche Nährstoffe entstehen. Sie lösen dann kleine schwarze Stockflecken aus. Chlorhaltige Reiniger können leichten Schimmelansatz problemlos entfernen.

Ganz im Gegensatz zu einem Echtholz Zaun oder Holz Sichtschutzelement benötigt ein WPC Sichtschutz keine Pflegemittel oder regelmäßigen Anstriche. Auch die Farbe des WPC Sichtschutzzauns ist relativ UV-stabil. Es braucht etwa 1-2 Jahre, bis sich die endgültige Farbe am WPC Zaun einstellt. Die Lebensdauer des Sichtschutzzaunes WPC ist deutlich höher als bei Holz Sichtschutzelementen.

Staunässe an den WPC Elementen kann zur Schimmelbildung führen. Denn WPC Elemente enthalten im Materialmix zu einem großen Teil Holz. Staunässe entsteht bei zu geringem Abstand zum Boden oder bei fehlendem Rückschnitt der Gartenbepflanzung am WPC Sichtschutzzaun. Auch die nachträgliche Bepflanzung am Sichtschutzzaun WPC sollten Sie so wählen, dass der Pflegeaufwand am Zaun gering bleibt.

Fazit: Sichtschutzzaun-WPC selber bauen

Sichtschutzzaun WPC selber bauen, ja oder nein? Wer sich die Vorteile und Nachteile vom WPC Sichtschutzzaun vor Augen führt, kann sehr gut eine Entscheidung treffen.

Ein WPC Sichtschutz ist wirklich leicht aufgebaut. Sie benötigen keine speziellen Fachkenntnisse. Ohne handwerkliches Geschick allerdings beauftragen Sie lieber einen Handwerker. Aber die wichtigen Fragen sollten Sie im Vorfeld beantworten. Genauso wie Sie sich mit Ihrem Nachbarn im Vorfeld einig sein sollten.

Die Mehrkosten gegenüber einfachen Holz-Sichtschutzelementen haben Sie auf Sicht einiger Jahre schnell wieder raus. Viel wichtiger ist aber, das die WPC Elemente auch über Jahre sehr gut aussehen. Vor allem die Pflege ist erheblich einfacher. Denn WPC Sichtschutzelemente brauchen keinen Anstrich.

Hier einige Downloads zum Thema Sichtschutzzaun WPC selber bauen:

  • Checkliste Material und Werkzeug
  • DIY Anleitung Sichtschutzzaun WPC selber bauen
Hinterlasse eine Antwort