Versandland
0 52 22 / 960 48-10
Fachberatung
8-22 Uhr (Sa: 9-14 Uhr)
Kategorien
Ihr Konto
Suche

Türzargen einfach kürzen

Wie man Türzargen ganz einfach kürzen kann, um einen neuen Bodenbelag darunter verlegen zu können, zeigen wir Ihnen anhand dieses Beispiels aus der Praxis. Die Türzarge geht bis auf den vorhandenen Boden hinunter und soll passend für den neuen Fußboden ausgeschnitten werden. Mit dem Multimaster geht das ganz einfach.

Einfacher als man denkt

Folgende Situation finden wir in diesem Haus vor: in einem Raum liegen Fliesen, über die ein neuer Bodenbelag hinweg verlegt werden soll. Die Türzarge liegt momentan auf dem vorhandenen Boden auf. In diesem Fall soll allerdings vermieden werden, den Bodenbelag um die Zarge herum zu verlegen. Der neue Boden soll an dieser Stelle nicht ausgeschnitten werden. Wir zeigen Ihnen in diesem Video, wie Sie das ganz einfach lösen können.

Maß nehmen und markieren

Um das genaue Maß zu ermitteln, um das die Türzarge zu kürzen ist, benötigt man zwei Komponenten. Zum einen wird ein Stück des neuen Bodenbelags an das Element gelegt. Zum anderen auf jeden Fall zusätzlich die Trittschalldämmung, die hier später zum Einsatz kommen wird. Ein wichtiger Punkt da es Trittschall-Dämmmaterial in verschiedenen Ausführungen und Dicken gibt.

Man legt also die Trittschalldämmung und den neuen Bodenbelag direkt vor die Türzarge übereinander auf den Boden. Dann wird die Höhe der beiden Schichten an der Zarge angezeichnet. Zu dem Zweck wird einfach ein Bleistift über das Material hinweg geführt.

Der Multimaster ist unser Favorit

Die Stelle, an der die Türzarge gekürzt werden soll, ist nun markiert. Durch das Bearbeiten der Zarge, kann der neue Bodenbelag samt Untergrund später unter dem Element hindurch verarbeitet werden. Stellt sich noch die Frage, wie man an solcher Stelle in Bodennähe am besten einen Schnitt vornimmt? Man kann gegebenenfalls eine Handsäge zur Hilfe nehmen. Es besteht allerdings die Gefahr, dass der Schnitt dann möglicherweise nicht so präzise ausfällt.

Unsere Empfehlung für diese Art von Arbeiten ist ein Multimaster. Ein Werkzeug, das man in entsprechenden Fachmärkten eigentlich überall kaufen kann. Gerade wenn Sie solche Schnitte öfters machen müssen oder Sie gar eine ganze Baustelle zu bearbeiten haben, lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall. Sollte jedoch nur eine einzelne Türzarge zu kürzen sein, leiht man sich vielleicht besser ein entsprechendes Werkzeug aus.

Präziser Schnitt

Wenn sich die Investition in ein Werkzeug dieser Güte lohnt, kaufen Sie sich ein Multimaster-Gerät. Denn es ist bestens für diese Arbeiten geeignet. Zudem ist der Multimaster auch für andere Anwendungen zu gebrauchen. Dazu erzählen wir Ihnen an anderer Stelle mehr.

Beim Schneiden der Türzarge mit dem Multimaster bietet es sich an, das Werkzeug auf dem Material zu führen, das später im Raum verlegt wird. Nehmen Sie dazu die Mustertafel aus der Ausstellung oder ein Paneel aus dem Paket zur Hand und legen es auf die Trittschalldämmung. So erfolgt der Schnitt genau auf der richtigen Höhe. Sie legen den Multimaster auf das Material auf und führen ihn an der Zarge entlang.

Im Nu ist die Türzarge auf der gewünschten Höhe abgeschnitten. Der neue Bodenbelag kann hier nun passend eingearbeitet werden. Weitere Informationen zu solchen Verarbeitungsdetails finden Sie in unserem Magazin. Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

gutschein-button

Hinterlasse eine Antwort