Lieferland auswählen

Photovoltaik - Antworten auf häufige Kundenfragen

In den folgenden Abschnitten werden wir einige der am häufigsten gestellten Kundenfragen zu unseren Photovoltaik-Produkten beantworten. Unser Ziel ist es, Ihre Entscheidungsfindung zu erleichtern und Sie dabei zu unterstützen. Sollten Sie auf Ihre Frage hier keine Antwort finden, schreiben Sie uns einfach unten in den Kommentaren - Wir antworten Ihnen schnellstmöglich!

Allgemeine Fragen

1) Bekomme ich eine komplette Montageanleitung in schriftlicher Form von planeo? Und wird diese mitgeliefert?

Wir sind immer bestrebt, unseren Kunden eine leichte und sichere Installation zu ermöglichen. Dazu gehören informative Videos, damit Sie die Arbeitsschritte besser verstehen sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen auf Deutsch. Diese liegen sowohl dem Artikel bei und sind auch als Download vorab auf der Artikelseite zu finden. Sie werden durch uns selbst angefertigt und aktuell gehalten.

2) Was beinhaltet ein PV-Set aus dem planeo-Onlineshop? Gibt es noch mehr, was bestellt oder anderweitig besorgt werden muss?

Wir bieten in unserem Sortiment sowohl Einzelkomponenten als auch Komplettsets. Bei konventionellen PV-Anlagen sind nur die Bestandteile nach der Hauptverteilung enthalten, bei Balkonkraftwerk-Sets ist das gesamte für den Betrieb erforderliche Material und Zubehör dabei. Leitungslängen sind vom Kunden vorher abzuschätzen und entsprechend auszuwählen. Sehr spezielle Befestigungslösungen, zum Beispiel auf Eternitplatten oder Bitumendächern, sind unter Umständen individuell zu beziehen, da diese sehr spezifisch auf das Dach abgestimmt sein müssen.

3) Wie funktioniert das SolarFlow-System von planeo?

Das modulare Speichersystem SolarFlow puffert die vom Balkonkraftwerk erzeugte Energie in Akkus zwischen, um sie bei Bewölkung oder in der Nacht wieder ins Hausnetz abzugeben. Dies soll vor allem die immer benötigte Grundlast abdecken.

4) Wie kann ich die Energieerzeugung überwachen?

Aktuell sind alle von uns angebotenen Wechselrichter (Hybridwechselrichter oder Mikrowechselrichter) ab Werk WLAN-tauglich. Daher benötigen Sie nur die entsprechende Solarman--App und ein Nutzerkonto. Und schon kann die Einrichtung und Überwachung der Anlage starten.

Fragen zum Balkonkraftwerk

1) Kann ich bei einem Balkonkraftwerk auch 3 oder 4 Paneele an einem Wechselrichter anschließen? Und wenn ja: Wie gehe ich da vor?

Aktuell gibt es viele Lösungen über Y-Adapter, die wir aus technischen und Gewährleistungsgründen nicht empfehlen. Es ist möglich, beim Betrieb des SolarFlow-Systems mit einem Wechselrichter, der zwei Eingänge bietet, insgesamt drei Module zu betreiben. Auch ist es möglich, an einem Wechselrichter mit vier Eingängen insgesamt vier Module ohne SolarFlow, bzw. fünf mit SolarFlow, anzuschließen. Wenn Sie das Balkonkraftwerk anmelden möchten, kann unter Umständen die freigegebene Anmeldegrenze überschritten werden.

2) Ich speise mit meinem Balkonkraftwerk nur auf einer Phase ein. Wie kann das bei den dreiphasigen Netzanschlüssen funktionieren?

Zähler in Deutschland sind immer saldierend. Das bedeutet, sie berechnen nur die Summe des Bezuges aller drei Phasen. Ist durch ein Balkonkraftwerk eine Phase einspeisend (also negativer Bezug), so wird diese Leistung in der Summe von den beiden anderen Phasen abgezogen und nur die nach Abzug des Balkonkraftwerkes benötigte Leistung in der Verteilung berechnet.

Fragen zum Wechselrichter

1) Kann man die Mikrowechselrichter von planeo (vor allem wegen der kommenden 800 W-Leistungserhöhung) in der APP drosseln und auch wieder entdrosseln?

Technisch ist dies bereits heute möglich. Es erfordert allerdings eine Konfiguration durch uns vor dem Versand und setzt ebenfalls für die Entdrosselung einen Wechselrichter voraus, der korrekt ins WLAN eingebunden wurde.

Ebenfalls ist bei einer möglichen Anmeldung der Anlage Folgendes zu beachten: Im Marktstammdatenregister kann die Grenze einfach angepasst werden; beim Netzbetreiber gibt es aber immer noch vereinzelte Elektrizitätsversorgungsunternehmen (EVU), die einen genauen Wechselrichtertyp und Zertifikate vom Hersteller verlangen. Auch Ihre Datensicherheit für die Remote-Entdrosselung muss rechtlich konform sein. All das sind Hürden, die wir aktuell bearbeiten und Ihnen zeitnah eine Lösung präsentieren werden. Bis dahin können wir die Drosselung nicht als Serviceleistung anbieten. Ob dies rückwirkend möglich sein wird, ist aktuell noch offen.

2) Gibt es Probleme bei der Anmeldung von 800 Watt-Welchselrichter?

Hier gibt es große Unterschiede bei den Netzbetreibern: Aktuell sind noch 600 Watt die Regel, daher kann ein Betreiber einen gedrosselten 800 Watt-Wechselrichter ablehnen. Es gibt aber auch schon Netzbetreiber, die kulant zustimmen, da diese Grenze eh bald der Standard sein wird. Hier empfiehlt sich vorab eine Abstimmung mit dem EVU.

Informative YouTube-Videos

Balkonkraftwerk mit Speicher

  • SolarFlow-Speichersystem für Balkonkraftwerke installieren
  • Brandneu auf dem deutschen Markt
  • Einzeln als Nachrüstset oder Komplettset im Shop bestellbar
  • App für Speichersystem einstellen
  • Test vom Speichersystem beim Stromzähler

PV-Module noch effizienter mit der Sun Saver-Technologie

  • Vorstellung Sun Saver-Technologie
  • Hightech für effizientere PV-Module
  • Mehr Energie sparen mit Sun Saver!

Sichtschutzzaun aus PV-Modulen - Zaunkraftwerk montieren

  • PV-Anlagen vielseitig einsetzen
  • WPC-Gartenzaun in ein Zaunkraftwerk umbauen
  • Mini-PV-Anlage im Sichtschutzzaun integrieren

Mini-PV-Anlagen einfach erklärt

  • Photovoltaik und Balkonkraftwerke einfach erklärt
  • Funktion, Unterschied zwischen Mini-PV-Anlagen und großen PV-Anlagen
  • Wie anschließen und welche (optische) Möglichkeiten gibt es?

Photovoltaikanlage auf dem Flachdach montieren, und was bringt sie?

  • Solarkraftwerk auf Flachdach aufbauen
  • Energie sparen mit planeo-Solarkarftwerk
  • Verschiedene Aufstellmöglichkeiten
  • Was ist wichtig für die Bestellung?
  • Wie montiert man richtig?
  • Anschließen des Wechselrichters

Solarkraftwerk - alles, was man über Photovoltaik wissen muss!

  • Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Photovoltaik
  • Allgemeine Fragen zu Solarkraftwerken
  • Rechtliche Voraussetzungen
  • Beantwortung der technischen Fragen
  • Fragenblock zum finanziellen Aspekt

Balkonkraftwerk - Lohnt sich ein Kleinkraftwerk?

  • Lohnt sich in ein Balkonkraftwerk zu investieren?
  • planeo-Solarkraftwerk auf dem Balkon einer Mietwohnung installieren
  • Aus einem Balkon ein Kraftwerk machen
  • Eigenen Strom auch in einer Mietwohnung produzieren

12 Gedanken zu „Photovoltaik - Antworten auf häufige Kundenfragen“

  • Sven Ewadinger
    Sven Ewadinger Mittwoch, 14.06.2023 um 12:44

    Hallo
    Danke für die vielen tollen Informationen.
    Ein Frage stellt sich mir.
    Ist es sinnvoller bzgl. der Temperarturschwankungen das Zendure System in den Innenraum zu verfrachten (und in dem Fall auch den Wechselrichter) oder hat das im Außenbereich keine Auswirkung auf das System?

    Grüße Sven

    Antworten
    • Björn Heerde
      Björn Heerde Dienstag, 4.07.2023 um 1:00

      Bezüglich der Temperaturen haben wir folgende Informationen für Sie:
      Ladetemperatur: 0 bis 45° C - Entladetemperatur: -20 bis 45° C. Unterhalb dieser Grenzen regelt das Batteriemanagement die Ladung, bzw. Entladung herunter, um die Batterie zu schützen. Ein Auf- und Abbauen im Winter wird vom Hersteller eher nicht empfohlen, sondern ggfs. eine zusätzliche Isolierung der Akkus mittels Dämmplatten.
      Zu beachten ist auch: Wie hoch wird der Ertrag aus der Sonne bei diesen Wetterbedingungen real sein. Meist geht die Kälte einher mit bedecktem Himmel, was den negativen Einfluss der Kälte auf das Ladeverhalten relativiert. - Grüße von Planeo.

      Antworten
  • Mannal
    Mannal Samstag, 1.07.2023 um 10:39

    Maße der Module ?

    Antworten
    • Björn Heerde
      Björn Heerde Dienstag, 4.07.2023 um 0:54

      Servus! Wir haben viele unterschiedliche Module im Angebot. Meist nutzen wir aber Module mit den Abmessungen 1722 x 1134 x 30 mm. Grüße von Planeo

      Antworten
  • Peter
    Peter Montag, 24.07.2023 um 12:53

    Hallo,
    ich betreibe derzeit ein Balkonkraftwerk mit 4 Modulen und einem Hoymiles HM1500 Wechselrichter.
    Ist es möglich dieses System mit einem Solarspeicher von planeo zu erweitern? Wenn ja, was würde ich dazu benötigen?
    Vielen Dank im Voraus!
    Peter

    Antworten
    • Björn Heerde
      Björn Heerde Donnerstag, 3.08.2023 um 10:33

      Servus Peter,
      Ja das ist ohne Probleme möglich. Wichtig ist nur, dass die Leitungen der einzelnen PV Module lang genug sind, bis zum Montageort des SolarFlow Hubs. Passende MC4 Verlängerungen gibt es dazu bei uns im Shop.
      - Grüße von Planeo

      Antworten
  • Matthias Sendelbach
    Matthias Sendelbach Donnerstag, 3.08.2023 um 22:19

    Hallo, mein Balkongeländer ist 4,20 Meter. Kann ich drei Module installieren?
    Vielen Dank.

    Matthias

    Antworten
  • Klaus Schmitz
    Klaus Schmitz Freitag, 22.09.2023 um 15:32

    kann ich mit diesem Solarsystem Wärme für ein kleines Gewächshaus erzeugen?
    Welche Teile benötige ich dazu?

    Antworten
    • André Maack
      André Maack Donnerstag, 11.04.2024 um 16:29

      Hallo Klaus Schmitz,
      unsere Photovoltaiksysteme erzeugen lediglich Strom. Für Wärme könnte ein elektrischer Lüfter verwendet werden.
      Mit unseren PV-Anlagen soll eher dem ständigen Stromverbrauch durch Kühlschrank, Standbygeräte etc. entgegengewirkt werden. Sicherlich können auch kleine Geräte damit betrieben werden, was dann aber nur bei genügend Sonnenschein möglich ist. Liebe Grüße, planeo-Team

      Antworten
  • Jens Urban
    Jens Urban Dienstag, 23.01.2024 um 14:47

    Ist es möglich 5 Module a 310W pic diese sind mit 3 Hoymieles a 600 Watt Wechselrichtern in reihe geschalten. Kann ich die Module mit dem Solarspeicher von Planeo integrieren? Das wären ca 1500 Watt? Welchen Speicher müsste ich einsetzen.
    Danke im Voraus Jens

    Antworten
    • André Maack
      André Maack Donnerstag, 11.04.2024 um 16:53

      Guten Tag Jens Urban,

      ja, das ist möglich, es ist dann aber anmeldepflichtig und kein Balkonkraftwerk mehr, da die Wechselrichterleistung je Hausanschluss / Zähler bei mehr als 600W liegt.
      Dafür eignet sich unser Akku-Nachrüstset sehr gut.
      Liebe Grüße, planeo-Team

      Antworten
Hinterlasse eine Antwort
Nicht das Richtige gefunden?
Wir helfen Ihnen bei Ihrem Bauprojekt mit praktischem Handwerker-Wissen! Ihre Direkt-Durchwahl: 05222 9379305

Mo - Fr 9 bis 18 UHR
Sa 9 bis 14 UHR

Oder schreiben Sie unseren Profis eine Nachricht:
Senden
Rabattcode: df56s5d8